zum Hauptinhalt
© AFP / JOEL SAGET /AFP
Tagesspiegel Plus

Der Westen und der Krieg in der Ukraine: „Wir erleben den Niedergang des Menschlichen und grobe Vereinfachungen“

Der französische Philosoph Edgar Morin über einen kriegerischen Frieden und was er mit den Menschen macht.

Ein Essay von Edgar Morin

Wir leben in einem kriegerischen Frieden. Während wir uns physisch im Frieden eingerichtet haben, befinden wir uns geistig inmitten von Bomben und Trümmerfeldern. Wir greifen einen Feind mit Worten an, der uns seinerseits mit Drohungen angreift, aber wir schlafen noch in unseren Betten, nicht in einem Bunker. Und doch beteiligen wir uns am wirklichen Krieg, ohne in ihn eingetreten zu sein.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden