zum Hauptinhalt
© Foto: Mike Wolff
Tagesspiegel Plus

Die deutsche Wirtschaft vor dem Härtetest: Ohne Reform gibt es wenig Hoffnung

Der demografische Wandel, fehlende Fachkräfte und der Umbau auf Klimaneutralität. Einwanderung könnte eine Lösung sein, wird aber zu wenig gefördert. Die neue Regierung muss diesen Probleme angehen

Eine Kolumne von Ursula Weidenfeld

Es ist nicht Aufgabe der Gemeinschaftsdiagnostiker, mittel- und langfristige Trendwenden zu verkünden. Doch die Zwischentöne dieses Konjunkturgutachtens waren nicht zu überhören: Vokabeln wie „sinkende Erwerbsbevölkerung“, „wenige Prozentpunkte höhere Inflationserwartung“ oder „kleinerer Verteilungsspielraum“ gehen weit über die Prognose für dieses und das kommende Jahr hinaus. Sie zeichnen das Bild einer Volkswirtschaft mit sinkendem Wachstumspotenzial und heftigen Verteilungskonflikten. Für die nächste Bundesregierung sind das schlechte Nachrichten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden