zum Hauptinhalt
© Martha von Maydell für Tagesspieigel
Tagesspiegel Plus

Geoökonomie und Geostrategie: Putins blutiger Kampf um sein Geschäftsmodell

Russlands Wirtschaft ist heute so schwach wie Brasiliens in 1970ern. Sie leistet nichts, exportiert nur Rohstoffe. Das beeinflusst den Ukrainekrieg maßgeblich, wird aber selten bedacht. Ein Gastbeitrag.

Von Philip Manow

Wenn, wie pointiert kommentiert wurde, der russische Überfall auf die Ukraine für den Westen einen „Putin-Schock“ darstellt, dann gehört zum Schockhaften des Geschehens, dass der Krieg jenen Referenzrahmen fundamental zu verletzten scheint, innerhalb dessen in Westeuropa, und insbesondere in Deutschland, Politik bislang vornehmlich verstanden wurde.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden