zum Hauptinhalt
© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Tagesspiegel Plus

Was für ein Jahr uns bevorsteht: Die größte Herausforderung wird sein, die Nerven zu bewahren

Land und Welt im Umbruch, es droht ein Krieg, und über allem schwebt Corona. Wie es trotzdem gelingen kann, das beginnende Jahr politisch zu gestalten.

Ein Kommentar von Stephan-Andreas Casdorff

Das neue Jahr ist da! Unberührt wie frischer Schnee, möchte man meinen. Nur dass schon der Schnee fehlt. In aller Ruhe eigene Spuren ziehen, auf dass sie ein schönes Muster ergeben, daraus wird nichts werden. Von Romantik keine Spur, von gemächlichem Anfang ebenso wenig.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden