zum Hauptinhalt
Vegane Lebensmittel (im Bild: auf pflanzlicher Basis hergestellte Milch) haben viele Vor-, aber auch einige Nachteile.
© Imago
Tagesspiegel Plus

Milch auf Pflanzenbasis: Gut für’s Klima – aber schmeckt das auch?

Der Markt für Milch aus Soja, Hafer oder Mandeln wächst. Die Produkte gelten als gesund und ökologisch. Wir haben gefragt, ob das so stimmt – und den Geschmackstest gemacht.

Von Udo Badelt

Da stehen sie also, auf meinem Tisch: drei Kartons mit Pflanzenmilch. Soja, Mandel, Hafer. Keine berauschend große Stichprobe. Aber darum geht es ja auch nicht, dies soll nur ein kleiner Test sein, von jemandem, der Kuhmilch trinkt. Den Begriff „Milch“ suche ich allerdings auf den Etiketten vergeblich. Das liegt an einer EU-Regelung, die – so vermute ich jetzt mal – auf Druck von Kuhmilchproduzenten erlassen wurde: Nur das, was aus einem Euter kommt, darf sich „Milch“ nennen. Das führt dazu, dass Sojamilch in Deutschland „Sojadrink“ heißt oder in Spanien „Bebida de Soja“. Die vertraute Verpackung soll aber suggerieren, dass das, was sie hier trinken, doch irgendwie Milch ist.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden