zum Hauptinhalt
© André Görke
Tagesspiegel Plus

Marktplatz, Reformationsplatz und Rathausplatz: So geht es mit dem Umbau der Altstadt Spandau jetzt weiter

2022 fallen die Bäume. Hier spricht der Baustadtrat über seine Liebe zu St. Nikolai, über den neuen Markt - und warum es am Rathaus noch dauert. Auch zur Straßenbahn gibt es Neuigkeiten.

Sie ist Berlins größte Fußgängerzone und wird endlich entrümpelt und modernisiert: die Altstadt von Berlin-Spandau. Als erstes auf der Agenda steht der Reformationsplatz an der Kirche St. Nikolai. Der Termin fürs Eröffnungsfest steht, auch zum Neubau des Marktplatzes und zum Rathausplatz gibt es im Januar 2022 Neuigkeiten - wie auch zur Straßenbahn, deren Route mal durch die Altstadt führen sollte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden