zum Hauptinhalt
Zwei Schützenpanzer Marder schießen am 14.12.2016 auf dem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr (Bayern). Das Panzergrenadierbataillon 122 aus Oberviechtach bereitet sich auf ihren Einsatz in Litauen vor. Foto: Armin Weigel/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
© picture alliance / Armin Weigel (Archivbild aus 2016)
Tagesspiegel Plus

Deutsche Panzer in die Ukraine?: Richtig einsatzbereit wäre schweres Gerät wohl erst im Winter

Deutsche Panzerfäuste sind der Ukraine zu wenig – sie will Panzer. Nach dem Butscha-Massaker steigt der Druck auf die Bundesregierung. Mancher Experte hält Panzerlieferung aber für „Schwachsinn“.

Die Wunschliste von Wolodymyr Selenskyj an Olaf Scholz ist lang: Haubitzen, Anti-Schiffs-Raketen, Panzer – der ukrainische Präsident hätte vom deutschen Bundeskanzler gerne eine ganze Reihe von Waffen. Und: immer schwereres Gerät.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden