zum Hauptinhalt
Meister des linken Wahlbündnisses - ohne Abgeordnetenmandat: Jean-Luc Mélenchon.
© AFP / BERTRAND GUAY
Tagesspiegel Plus

Frankreichs Rechenspiele: Linke wie Rechtsextreme wollen stärkste Oppositionskraft sein

Am Tag nach der Parlamentswahl gehen die Streitigkeiten los. Marine Le Pens Partei reklamiert wichtige Posten - auf die eigentlich das linke Bündnis setzt.

Von Anna Thewalt

Am Morgen nach den Parlamentswahlen herrscht im politischen Frankreich Katerstimmung auf der einen, freudige Aufregung auf der anderen Seite. Allerdings scheinen sich alle Parteien erst sammeln zu müssen. Ein solch komplexes Ergebnis hat es noch nicht gegeben in der Geschichte der Fünften Republik. Der gerade erst wiedergewählte Präsident hat die absolute Mehrheit verloren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden