zum Hauptinhalt
© Kay Nietfeld / dpa
Tagesspiegel Plus

Grünen-Chef im Aufwind: Wie Habeck von Baerbocks Schwäche profitiert

Seit Wochen stolpert Annalena Baerbock durch ihre Kanzlerkandidatur. Ihr Co-Parteichef Robert Habeck profitiert davon - und schweigt.

Einen kleinen Erfolg kann Robert Habeck bei seinem Besuch im Chemiepark Leuna im Süden von Sachsen-Anhalt schon nach wenigen Minuten verzeichnen. „Ich sehe schon, dass Sie sehr gut informiert sind, Herr Habeck. Respekt!“, lobt Christof Günther. Der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft InfraLeuna wollte dem Grünen-Chef an einem Miniaturmodell das 13 Quadratkilometer große Industrieareal mit seinen 30 Chemiefirmen erläutern, doch Habeck streut immer wieder seine detaillierten Fragen ein. Zur Abwassersäuberung, zur Kühlung, zur Kunstfaser, die hier vor Jahrzehnten erfunden wurde.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden