zum Hauptinhalt
Daniel Günther, CDU, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein
© dpa / Daniel Bockwoldt
Tagesspiegel Plus

„Günther-Wahl“ in Schleswig-Holstein : Der Alleindurchmarsch gibt der CDU „Rückenwind“ für NRW

Ministerpräsident Günther hat die Wahl im Norden nicht nur gewonnen – er hat triumphiert. Die SPD kann das „Debakel“ nicht ohne logischen Bruch erklären. Eine Analyse.

Von Robert Birnbaum

Eigentlich, sagt Carsten Linnemann, „eigentlich sind die beiden ja ähnlich, Herr Merz und Herr Günther“. Das ist bisher nur wenigen aufgefallen. Aber Linnemann, seit kurzem Programmchef der CDU, hat sich vorgenommen, wenigstens etwas vom Glanz an der Förde auf seinen Bundesvorsitzenden zu lenken. Denn der strahlt hell, der Glanz. Daniel Günther hat die Wahl in Schleswig-Holstein nicht einfach nur gewonnen. Der Ministerpräsident hat triumphiert, und das praktisch im Alleindurchmarsch.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden