zum Hauptinhalt
© Kay Nietfeld/picture alliance/dpa; Bearbeitung: Tagesspiegel

Nacktbilder, Beleidigungen und Fakes : Der Hass im Netz gegen Baerbock eskaliert

Seit Bekanntgabe ihrer Kanzlerkandidatur häufen sich Falschmeldungen über Annalena Baerbock. Die Grünen gehen nun auch rechtlich dagegen vor.

Von Felix Hackenbruch

Annalena Baerbock hat es sich gemütlich gemacht. Breiter Sessel, zwei Kissen, vor ihr ein Glas Wasser, im Hintergrund grüne Baumwipfel. Es ist eine entspannte Gesprächsatmosphäre für Baerbock mit einem Parteikollegen, den sie duzt. Und es soll auch locker zugehen, schließlich stellt sich die Grünen-Chefin hier nicht der Hauptstadtpresse, sondern den Fragen von Facebook-Nutzern. Von ausgewählten Fragestellern wird sie zu Bildung, Digitalisierung und dem klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft befragt. Ein paarmal hakt die Technik, Mikrofone bleiben ausgeschaltet, doch alles läuft zivilisiert und freundlich.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden