zum Hauptinhalt
Teilnehmer einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen stehen vor dem Reichstag.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Streit über schwarz-weiß-rote Fahnen: Warum die Regierung Reichs- und Reichskriegsflaggen nicht verbietet

Die Flaggen gelten als Symbol von Antisemitismus und Demokratieverachtung. Verbieten will sie die Regierung trotzdem nicht – das stößt auf Unverständnis.

Von Frank Jansen

Berlin - Drei Farben sind am Abend des 29. August 2020 das Symbol der Eskalation. Mit schwarz-weiß-roten Fahnen stürmen in Berlin Hunderte Coronaleugner, Reichsbürger und Rechtsextremisten die Treppe zum Reichstagsgebäude hinauf.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden