zum Hauptinhalt

© Imago Images

Strategie der Republikaner nach der Wahl : „Biden soll mit allem scheitern, was er anpackt“

Der Princeton-Forscher Jan-Werner Müller glaubt, dass die Spaltung der USA noch zunehmen wird. Denn für die Konservativen ist sie überlebenswichtig.

Von Hans Monath

Jan-Werner Müller beobachtet Politik und Gesellschaft in den USA aus der Nähe. Seit 2005 lehrt der Politikwissenschaftler an der Princeton University im US-Bundesstaat New Jersey.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden