zum Hauptinhalt
Dirk Messner leitet seit Januar 2020 das Umweltbundesamt in Dessau
© Umweltbundesamt
Tagesspiegel Plus

Wie sich das Erdsystem verändert: „Gegen den Klimawandel gibt es keinen Impfstoff“

Der Leiter des Umweltbundesamts, Dirk Messner, über den Fleischkonsum der Deutschen, über Tempo 130 und die Folgen der Klimakrise. Ein Interview.

| Update:

Herr Messner, am Bosporus schwimmen wieder Delfine, an den leeren Stränden Thailands wurden in den letzten Wochen gefährdete Schildkröten gesichtet. Sind das Momentaufnahmen – oder hat sich die Natur auf diesem Planeten während der Corona-Pandemie erholt?
Mit unserer Industriegesellschaft belasten wir die Natur seit gut 200 Jahren intensiv. Die Ökosysteme sind an ihre Grenzen geraten, die Luft- und Bodenverschmutzungen haben stark zugenommen, das Klimasystem gerät aus den Fugen. Drei Monate Lockdown sind da nicht mehr als ein Fingerschnippen. Die Natur atmet einmal kurz durch, aber es gibt keine strukturelle Verbesserung. Wir müssen unsere Wirtschaftssysteme umwelt- und klimaverträglich umbauen, um einen gefährlichen Erdsystemwandel zu vermeiden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden