zum Hauptinhalt
© imago/Westend61

Schmerzhafte Gewebewucherungen : Wie Endometriose erkannt und behandelt werden kann

Schlimme Regelschmerzen, diffuse Symptome: Mindestens zwei Millionen Frauen leiden an Endometriose, doch viele wissen wenig über ihre Krankheit.

Von Nantke Garrelts

| Update:

Zögerliche Patientinnen, weniger Überweisungen, leere Operationssäle – was in anderen stationären Fachbereichen während der Pandemie Standard ist, trifft die Endometriose-Zentren kaum. „Was die Endometriosepatientinnen angeht, hat die Nachfrage nie nachgelassen“, sagt Harald Krentel, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe, Gynäkologische Onkologie und Senologie an der Bethesda Klinik Duisburg. „Die Patientinnen haben weiterhin einen hohen Bedarf und auch eine gewisse Not“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden