zum Hauptinhalt

© Promo / 1. FC Union Berlin

Amateurin in einer Profi-Welt : „Es gibt Tage, an denen ich gar nicht mehr kann“

Josephine Bonsu spielt gerne beim 1. FC Union, wünscht sich aber auch von Seiten ihres Klubs mehr Anerkennung für das Frauen-Team

Von Kit Holden

Schon als kleines Kind hat sich Josephine Bonsu in den Fußball verliebt. Als Fünfjährige wurde sie zuerst zum Tanzunterricht geschickt, ihre Schwester zum Fußballtraining. Doch die zwei Mädchen haben ziemlich schnell die Hobbys getauscht. „Auch in der Schule hatte ich nichts anderes im Kopf außer Fußball“, sagt die heutige Flügelspielerin des 1. FC Union Berlin. „Schon krank irgendwie. Es war schon ’ne Sucht.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden