zum Hauptinhalt
Allein am Berg. So mag es Kilian Jornet.
© Jamie de Diego
Tagesspiegel Plus

Interview mit Bergsportler Kilian Jornet: „Natürlich will ich am Leben bleiben“

Der vielseitigste Bergsportler der Welt erzählt, warum er keine Angst beim Aufstieg hat, im Alter immer besser wird und auf dem Weg nach oben an das beste Bild für Instagram denkt.

Von Claus Vetter

Kilian Jornet, angeblich sind Sie als Junge jeden Tag 25 Kilometer bis zur Schule gelaufen, stimmt das?
Nein. Nicht jeden Tag. Aber ja, das habe ich schon oft gemacht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden