zum Hauptinhalt
Pauline Bremer (hier beim Algarve-Cup 2020) war in der vergangenen Saison lange verletzt und wurde nicht für die EM nominiert.
© imago images/MaBoSport / Imago/MaBoSport
Tagesspiegel Plus

Pauline Bremer über die Fußball-EM in England: „Von deutschen Mannschaften wird immer der Titel erwartet“

Pauline Bremer hat es nicht ins EM-Aufgebot geschafft. Im Interview spricht sie über ihre Zeit in Manchester, die Chancen der deutschen Mannschaft und Gänsehaut vor 90.000 Zuschauern.

Von Charlotte Bruch

Frau Bremer, wo befinden Sie sich gerade?
In Deutschland, ich bin auf dem Weg zum Sprinttraining. Bis zum ersten Spiel Mitte September sind wir jetzt in der Vorbereitung. In den ersten Wochen machen wir hauptsächlich Laufpläne und haben dann meistens drei, vier Tage Training vor Ort in Wolfsburg. Sonst haben wir einen Plan, den wir von zu Hause aus machen können, deshalb bin ich jetzt am Anfang noch relativ flexibel und viel unterwegs, weil man das Programm von überall aus machen kann.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden