zum Hauptinhalt
Bei der Saudi Tour der Radprofis erhoffen sich Machthaber viele schöne Bilder, damit noch mehr Touristen ins Land kommen.
© Mario Stiehl/Imago
Tagesspiegel Plus

Saudi-Arabien drängt in den Weltsport: Und als Nächstes die Fußball-WM?

Heute Radsport, morgen vielleicht Fußball: Saudi-Arabien nutzt wie andere Staaten der Region den Sport für Werbung in eigener Sache. Doch Menschenrechtsorganisationen warnen.

Der Radsport lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen. Im schier unendlichen Globalisierungsdrang wird nun auch Saudi-Arabien erschlossen. Zum zweiten Mal schon findet die Saudi Tour statt. Sie führt in diesem Jahr mitten durch die antike Gräberstadt Hegra in der Nähe des Wüstenorts Al Ula im Westen des Landes. Sogar über Schotterpisten durch die Gräberstadt werden die Profis geschickt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden