zum Hauptinhalt
Sebastian Kurz und Annegret Kramp-Karrenbauer, ehemalige Gesichter der konservativen Volksparteien in Österreich und Deutschland
© Bernd von Jutrczen/dpa
Tagesspiegel Plus

Von der ÖVP bis zur Union: Kernschmelze der Konservativen

Europas gemäßigte Rechte stecken in der Krise. Für die EU könnte das zum Problem werden – und für die Demokratie. Ein Gastbeitrag.

Ein Kommentar von Michael Bröning

„Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich“, schreibt Leo Tolstoi in Anna Karenina. Diese Einsicht aber illustriert akkurat auch die aktuelle Misere der konservativen Parteien Europas. Fast überall stehen die Zeichen auf Sturm – nur die Details unterscheiden sich.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden