zum Hauptinhalt
Dank eines Chips werden Druckerpatronen zu Elektroschrott.
© Getty Images/EyeEm
Tagesspiegel Plus

Druckerpatronen und Kaffeekapseln: Das hilft gegen den Zwang zu teurem Originalzubehör

Billigtoner oder günstige Kaffeekapseln werden häufig durch Software-Updates blockiert. Streit gibt es auch bei Rasierklingen. Kann man sich wehren?

Von Hannah Dittmann

Nach nicht einmal einem Jahr streikt der neue Drucker der Firma HP. Armin Hanser (Name geändert) ist sauer. Schuld ist ein Software-Update des Herstellers, wie die Fehlermeldung anzeigt: „Druckerpatronen sind blockiert, da sie einen Chip enthalten, der nicht von HP ist.“ Hanser sieht sich vertraglich aber nicht in der Pflicht, nur Markentoner zu benutzen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden