zum Hauptinhalt
Ob Verbraucher von einer Abschaffung der EEG-Umlage profitieren werden, steht aus.
© imago/photothek/Thomas Koehler
Tagesspiegel Plus

Aus für die EEG-Umlage: Ändern sich die hohen Strompreise für Verbraucher letztlich gar nicht?

Die EEG-Umlage soll schnellstmöglich abgeschafft werden – soweit herrscht Einigkeit. Dass es definitiv am 1. Juli soweit ist, dementiert das Wirtschaftsministerium allerdings.

Die EEG-Umlage wird wahrscheinlich zum 1. Juli entfallen – auf jeden Fall so früh dies finanziell und rechtlich möglich ist. Nach Informationen von Tagesspiegel Background herrscht in der Ampelkoalition auf allen relevanten Ebenen bezüglich dieser Zielsetzung Einigkeit. Koalitionskreise bestätigten einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ insoweit, als dass der politische Wille zur möglichst schnellen Abschaffung vorhanden sei. Gemeldet hatte das Blatt: „Ampelkoalition schafft EEG-Umlage zum 1. Juli ab.“ Die rechtliche Umsetzung und der Zeitplan werden allerdings noch geprüft.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden