zum Hauptinhalt
Die Art, wie wir arbeiten, strengt das Gehirn zu sehr an.
© Getty Images/iStockphoto / Getty Images/iStockphoto
Tagesspiegel Plus

Chaos im Kopf: Wie die Arbeit dem Gehirn richtig angepasst werden kann

Das Denken steht immer mehr im Mittelpunkt. Wir arbeiten aber überhaupt nicht so wie es das Gehirn braucht und mag. Warum ist das so? Und wie geht es besser?

Die Hände hatten Schwielen, der Rücken schmerzte von der harten Arbeit auf dem Feld. Vor 200 Jahren arbeitete die Mehrheit der deutschen Bevölkerung in der Landwirtschaft. Lesen und schreiben konnten die wenigsten. Noch weniger lebten davon.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden