zum Hauptinhalt
Die CO2-Speicherung in Nauen in Brandenburg ist ein Pilotprojekt.
© picture-alliance/ dpa / Nestor Bachmann
Tagesspiegel Plus

CO2 unter der Nordsee verstecken: Die Klima-Technologie, von der die Grünen nichts wissen wollten

CO2 in den Boden zu pressen, ist bei Grünen nicht beliebt. Doch ausgerechnet Habeck treibt es jetzt voran. Konkrete Projekte sind schon in Planung.

Von Steven Hanke

CO2 unter der Erde lagern? Diese Technologie könnte wieder Auftrieb erfahren. Das von den Grünen geführte Bundeswirtschaftsministerium will das unpopuläre Thema der Nutzung und geologischen Speicherung von CO2 (CCUS) strategisch angehen. „Wir kommen nicht daran vorbei, eine Carbon-Management-Strategie zu entwickeln“, sagte Bernhard Kluttig, seit Mai neuer Abteilungsleiter Industriepolitik im Ministerium, bei einem parlamentarischen Abend des Anlagenbauers MAN und des Industrieverbandes VIK in Berlin.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden