zum Hauptinhalt
© imago images/ZUMA Wire
Tagesspiegel Plus

El Salvador führt Krypto ein: Warum der Bitcoin für viele Teile der Welt eine Verheißung ist

In Industriestaaten verbietet sich Bitcoin als offizielle Währung. In Ländern des globalen Südens sieht es anders aus. Ein Kommentar.

Von Thorsten Mumme

Den Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel zuzulassen, provoziert kuriose Gedankenspiele. Möchte man sein Essen im Restaurant mit der Digitalwährung bezahlen, würde es sich an so manchem Abend durchaus lohnen, noch ein paar Minuten sitzenzubleiben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden