zum Hauptinhalt
© Getty Images
Tagesspiegel Plus

Grunderwerbsteuer, Provision, Notar: Wie sich die Nebenkosten beim Immobilienkauf senken lassen

Die Kaufnebenkosten machen den Immobilienkauf noch teurer als ohnehin schon. Es gibt aber ein paar Tricks, sie - zumindest leicht - zu drücken.

Von Julia Groth

Wer in Deutschland eine Immobilie kauft, muss immer tiefer in die Tasche greifen. Im ersten Halbjahr 2021 betrug der Quadratmeterpreis für Eigentumswohnungen 3748 Euro – 15 Prozent mehr als im Vorjahr, zeigt der Marktreport des Immobilienvermittlers Engel & Völkers. Häuser verteuerten sich um fast 13 Prozent.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden