zum Hauptinhalt
© Eva Bee/imago
Tagesspiegel Plus

Stellenabbau in Deutschland: Ist Corona der Grund oder eine Ausrede?

Die großen Unternehmen wollen Stellen in hohem Maße streichen. Corona wird von den meisten als Begründung genannt. Aber stimmt das? Ein Überblick.

In der deutschen Industrie droht ein größerer Stellenabbau als während der Finanzkrise. Allein bei den 30 Dax-Konzernen werden nach Handelsblatt-Recherchen in diesem Jahr mehr als 40.000 Stellen verloren gehen. 2021 dürften es auf Grund der angekündigten Restrukturierungsprogramme mindestens doppelt so viele werden. Zum Vergleich: In den Jahren 2008/ 2009 waren bei den Dax-Konzernen rund 85.000 Stellen weggefallen. Betroffen sind mit Ausnahme der Technologie-, Software- und Lebensmittelbranchen so gut wie alle Wirtschaftszweige. Die folgenden Unternehmen haben bereits konkrete Einschnitte für ihre Beschäftigten angekündigt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden