zum Hauptinhalt
Bulle und Bär stehen für steigende und fallende Kurse.
© Getty Images/iStockphoto
Tagesspiegel Plus

Warum Anleger trotz Corona Aktien kauften: Und wie es 2021 an der Börse weitergeht

Erst stürzen die Kurse ab, dann erreichen sie ein Allzeithoch: Das Börsenjahr war turbulent. Experten blicken trotzdem zuversichtlich in die Zukunft.

Für Anleger ging es an der Börse in diesem Jahr ziemlich auf und ab – aber dann gab es doch noch ein Happy End. Von einem Allzeithoch bei 13.789 Punkten aus ging es nach dem Corona-Schock vom 19. Februar und 18. März um fast 40 Prozent in die Tiefe. Von 8441 Punkten aus erholte er sich jedoch ebenso dynamisch wieder, stürmte gerade sogar auf ein neues Allzeithoch bei 13.902 Punkten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden