zum Hauptinhalt
Der Wohnungsmarkt in Berlin ist hart umkämpft.
© imago images/Thomas Friedrich
Tagesspiegel Plus Exklusiv

30-Prozent-Deckel kommt : Das sind die wichtigsten Vereinbarungen von Berlins Wohnungsbündnis

Der Vertrag zum Bündnis für Bauen und Wohnen ist fast fertig – am Tag vor der letzten Verhandlung. Was in dem Vertragsentwurf steht.

22 Seiten, dicht gedruckt, umfasst der Vertragsentwurf zum Wohnungsbündnis. Am Mittwoch soll um letzte Formulierungen gefeilscht werden, danach können Vertreter von Wohnungswirtschaft, Mieterverbänden, Bezirkschefs und Senatsvertreter die Vereinbarung besiegeln. „Zunächst fünf Jahre bis zum 20. Juni 2027“ wird das Bündnis tragen. Eine jährliche Bilanz ist vorgesehen. Der laufende Fortschritt soll „dokumentiert, evaluiert, öffentlich kommuniziert“ werden – die Einhaltung des Vertrags gleichsam überwacht werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden