zum Hauptinhalt
© Bernd von Jutrczenka/picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Beleidigung als „Ming-Vase“: Berliner KaDeWe einigt sich mit gekündigter Verkäuferin nach Rassismus-Vorfall

Sie beleidigte eine Vorgesetzte als „Ming-Vase“ und wurde entlassen. Der Streit ging vor Gericht. Nun ist der Fall abgeschlossen.

Der Streit um die Bezeichnung einer KaDeWe-Führungskraft als „Ming-Vase“ ist beendet. Wie das Landesarbeitsgericht auf Anfrage mitteilte, hat sich eine gekündigte Verkäuferin mit dem Kaufhaus schon im vergangenen Sommer mit einem Vergleich geeinigt. Die offizielle Bestätigung kam erst jetzt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden