zum Hauptinhalt
© Boris Buchholz
Tagesspiegel Plus

Berlins Südwesten droht der Verkehrsinfarkt: „So würden mehr Pendler aufs Auto verzichten“

Hier sprechen zwei Experten über Fahrradträume, S-Bahnstrecken, Pendlernöte, Lkw-Fluten und viel Bürgerengagement - von Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf und Berlin-Zehlendorf.

Berlin ist hat längst nicht nur Verkehrsnöte in der Innenstadt. Wer im Berliner Südwesten, in Steglitz-Zehlendorf, Kleinmachnow, Stahnsdorf oder Teltow wohnt, hat seine Phantasie bestimmt schon einmal fliegen lassen und geträumt: Was wäre, wenn der Verkehr in der Stadtrandregion noch besser fließen würde? Wenn die Reise nach Teltow einfacher würde? Wenn es mehr Busse, mehr Bahnverbindungen und sicherere Radwege geben würden, die Stadt und Umland verbänden?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden