zum Hauptinhalt
Stephan Schwarz (parteilos), Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin.
© dpa / Britta Pedersen
Tagesspiegel Plus Update

Berlins Wirtschaft und die Ukraine-Invasion: Verbände fürchten Geschäftseinbrüche – Senator sieht begrenzte Folgen

Was bedeutet Russlands Angriff für Berlins Wirtschaft? Experten sprechen von einem möglichen „Iran-Szenario“, aber viele Firmen haben sich bereits zurückgezogen.

| Update:

Mit Sorge blicken Unternehmen und Verbände der Berliner Wirtschaft auf die aktuelle Lage und den Bruch des Völkerrechts durch Wladimir Putin. Denn für viele der international tätigen Unternehmen aus der Hauptstadt stehe laut der Kammern und Verbände wirtschaftlich einiges auf dem Spiel. Laut der Industrie- und Handelskammer (IHK) lag Russland im vergangenen Jahr auf Platz elf der Berliner Exportmärkte, ebenso wie im Jahr davor.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden