zum Hauptinhalt
© Stella Weweler / Deutsche Wildtier Stiftung
Tagesspiegel Plus

Blühende Wiesen in der ganzen Stadt: Wie Berlin die Wildbienen retten will

Um das Aussterben der Insekten aufzuhalten, hat das Land Berlin mehrere Blühwiesen anlegen lassen. Kann das funktionieren?

Von Sinan Reçber

Eine der wichtigsten Bestäuberinnen auf unserem Planeten kämpft ums Überleben: die Wildbiene. Ihr Lebensraum wird immer kleiner, Pestizide greifen ihr Nervensystem an und hinzu kommt der Klimawandel und Krankheiten, die ihr zu schaffen machen. Kein Wunder also, dass fast die Hälfte von rund 560 untersuchten deutschen Wildbienenarten bestandsgefährdet oder bereits ausgestorben ist – das schätzt zumindest das Rote-Liste-Zentrum in Bonn, das dem Bundesamt für Naturschutz untersteht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden