zum Hauptinhalt
© Nicola Schmidt
Tagesspiegel Plus

Clans als Lebensmodell: Der Mensch ist für die Kleinfamilie einfach nicht gemacht

Kleinfamilien seien nicht „artgerecht“, sagt Bestseller-Autorin Nicola Schmidt. Sie gibt Eltern Tipps gegen Stress – und sieht auch den Klimawandel als Erziehungsproblem.

Von Anna Pannen

Die Corona-Pandemie hat viele Eltern an den Rande des Nervenzusammenbruchs gebracht. Lärm, Chaos und Geschwisterstreit – schon im normalen Alltag anstrengend – wurden ohne Kita und Schule zur dauerhaften Belastungsprobe. Nicola Schmidt, Journalistin und Bestsellerautorin, hat die Verzweiflung der Corona-Eltern wenig überrascht. Sie predigt in ihren Büchern seit Jahren, Kinder ohne Altersgenossen und die Isolation der Kleinfamilie seien eine explosive Mischung, an der Homo Sapiens nur scheitern kann. In der Pandemie ist vielen klar geworden, dass das stimmt.

Nicola Schmidt ist eigentlich Politikwissenschaftlerin, hat sich in den vergangenen zehn Jahren aber einen Namen als Expertin für kindliche Entwicklung gemacht. Ihre mittlerweile elf Ratgeber haben sich rund 400.000 Mal verkauft, und ihre Theorien unter dem Namen „Artgerecht“ sind vielen Eltern ein Begriff.

These: Es gibt gute Gründe für kindliches Verhalten

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden