zum Hauptinhalt
© imago images/Joko

Ein Jahr Mietendeckel : Zukunftsfrage Wohnen – das sind die Rezepte der Berliner Parteien

Der Berliner Mietendeckel ist ein Jahr in Kraft, Bauen und Wohnen werden den Wahlkampf mitbestimmen. Was tun gegen den Mangel? Die Ideen sind vielfältig.

Von Ralf Schönball

Zweieinhalb Milliarden Euro Miete sparen die Berliner:innen dank des Mietendeckels – und ein Jahr nachdem das Gesetz in Kraft getreten ist, steht fest: Das ganz große Chaos blieb aus. Und schon steht die zweite Stufe der „linken Mietenpolitik“ bevor: die Vergesellschaftung von Konzernen mit mehr als 3000 Wohnungen. Die Volksinitiative „Deutsche Wohnen enteignen“ plakatiert jede freie Fläche in der Stadt, 170.000 Unterschriften braucht sie.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden