zum Hauptinhalt
Sonnenuntergang von der Dachterasse des Klunkerkranich.
© imago images/POP-EYE
Tagesspiegel Plus

Frühsommerliche Temperaturen in Berlin: Das sind Berlins schönste Dachterrassen und Rooftop-Bars

Über den Dächern Berlins lassen sich die Feierabende genießen. Die Redaktion verrät, wo sich kühle Getränke und schöne Ausblicke kombinieren lassen.

Von


Neukölln

Der Weg zur einmaligen und einzigen Rooftop-Bar im Bezirk führt durch das Parkhaus in den Neukölln Arcaden. Sobald sich die Aufzugtür dort öffnet, purzelt ein bunter Haufen hipper, junger Menschen heraus. Mittlerweile tummeln sich immer mehr „Lonely-Planet“-Touristen im „Klunkerkranich“ – doch ein Besuch lohnt sich trotzdem. Die Aussicht ist toll, vor allem zum Sonnenuntergang, wenn sich der Himmel hinter der Berliner Skyline orange färbt.

Der Dachgarten ist mit gemütlichen Holzmöbeln bestückt, dazwischen stehen Pflanzen und jede Menge bunte Deko. Abends finden regelmäßig Konzerte, Lesungen und andere Kulturveranstaltungen statt. Am besten unter der Woche kommen, dann ist nicht ganz so viel los. Julia Weiss

[Karl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin, mit dem Fahrstuhl in die 5. Etage zum Parkdeck]

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden