zum Hauptinhalt
Drei für Berlin: SPD-Chefin Franziska Giffey (rechts) und ihre designierten Stellvertreter:innen Bettina Jarasch (Grüne) und Klaus Lederer (Die Linke).
© picture alliance/dpa/Monika Skolimowska
Tagesspiegel Plus

Koalitionsverhandlungen in Berlin: Jetzt schlägt die Stunde der Fachpolitiker

Ab Mittwoch wollen SPD, Grüne und Linke über die Bildung einer Regierung beraten. Dann nehmen die Fachgruppen ihre Arbeit auf. Ein Überblick, worum es dabei geht.

Von

Das Tempo ist rekordverdächtig: Keine vier Wochen nachdem die Berliner:innen ein neues Abgeordnetenhaus gewählt haben, starten die Verhandlungen zur Bildung einer rot-grün-roten-Koalition. Und während sich in den erst am Freitag abgeschlossenen Sondierungen lediglich die Spitzenteams der Parteien gegenübersaßen, schlägt nun die Stunde der Fachpolitiker:innen. Am Mittwoch und Donnerstag treffen sich zunächst Vorbereitungsrunden für die Koalitionsgespräche, ehe die 16 Fachgruppen ihre Arbeit aufnehmen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden