zum Hauptinhalt
© Kevin P. Hoffmann
Tagesspiegel Plus

Kurzer Besuch bei Putins Gashändler in Berlin: Gazprom Germania in Kreuzberg am Tag der Invasion

Seit 1990 verkauft Russland Erdgas in viele Länder über die Firma Gazprom Germania in Berlin. In der Zentrale in Kreuzberg wirkt die Stimmung aktuell gereizt.

Kaum ein Berliner Unternehmen ist so eng mit Russland verbunden wie Gazprom Germania, eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft des weltgrößten Gasförderkonzerns aus Sankt Petersburg, der mehrheitlich dem russischen Staat gehört und seit 21 Jahren von dem Putin-Vertrauten Alexei Miller geführt wird.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden