zum Hauptinhalt
Der Molkenmarkt heute aus der Vogelperspektive.
© Foto: Dirk Laubner
Tagesspiegel Plus

Wie grün wird der Berliner Molkenmarkt?: „Wir sind verpflichtet, das Weltkulturerbe von morgen zu bauen“

Wenig Autos, begrünte Dächer: Mitten im historischen Berlin soll die Stadt neu entstehen. Bürger und Planer diskutierten jetzt über Pläne fürs neue Quartier.

Von Teresa Roelcke

Grün und nachhaltig soll es sein, das neue Viertel am Berliner Molkenmarkt, einladende Freiräume bieten mit wenig Autos und viel Kultur. Welche Entscheidungen müssen in der Planung getroffen werden, damit das Quartier diese Ansprüche auch wirklich erfüllt? Diese Fragen diskutierte, auf Grundlage der beiden städteplanerischen Entwürfe der Teams OS arkitekter/cka und Albers/Malcovati, am Donnerstagabend die zweite und letzte Bürgerwerkstatt zum Thema, die pandemiebedingt wieder digital stattfand.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden