zum Hauptinhalt
Übertherapien gelten seit langem als Problem im deutschen Krankenhauswesen.
© Getty Images/ iStock photo
Tagesspiegel Plus

„Bitte helft mir doch, ich will nicht sterben!“: Warum die Staatsanwaltschaft gegen ein Krankenhaus ermittelt

Dariusz W. ging ins Krankenhaus in guter Verfassung – und kam nicht mehr heraus. Wurde er zu Tode behandelt? Warum Übertherapie zu oft fatal endet.

Am 16. Januar 2019 begibt sich Dariusz W. in die Strahlenklinik eines Krankenhauses. Er ist kurz zuvor 70 Jahre alt geworden. W. leidet unter Prostatakrebs mit Metastasen in der Wirbelsäule. Diese sollen bestrahlt werden. Trotz der schweren Erkrankung geht es W. bis dahin vergleichsweise gut: Er macht mit seinen Enkeln Ausflüge in Parks, geht mit ihnen ins Musical und besucht mit seiner Frau regelmäßig die Heimspiele des 1. FC Kaiserslautern.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden