zum Hauptinhalt
© Manuel Kostrzynski/Tsp
Tagesspiegel Plus

Tagebuchstudie zur Pandemie: „Ich bin faul geworden und daran gewöhnt, zu Hause zu bleiben“

Das „Pandemic Journaling Project“ versammelt Tagebucheinträge von 1500 Menschen aus 45 Ländern. Ängste, Sehnsüchte, banale Beobachtungen – eine Dokumentation für die Ewigkeit.

„In der letzten Woche hieß es, wir können die Masken abnehmen, also sind alle mehr rausgegangen. Ich habe Lebensmittel und Geschenke eingekauft und gemerkt, wie aus der Übung ich bin, lange Entfernungen zu fahren und mit Verkehrsstaus klarzukommen. Ich hoffe, dass ich wieder in Schwung komme. Ich bin faul geworden und daran gewöhnt, zu Hause zu bleiben. Ich bin gespannt, wie es ist, wieder ins Büro zu gehen.“ – Anonymer Tagebucheintrag

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden