zum Hauptinhalt
 Audimax der Technischen Universität Dortmund *** Audimax of the Technical University Dortmund
© imago images/Olaf Döring
Tagesspiegel Plus

Generation Homeoffice: „Jeder Tag ist gleich – vom Bett zum Schreibtisch und zurück“

Die vier Semester, die hinter ihm liegen, fasst Benjamin so zusammen: „Ich habe das Studium simuliert.“ Hochschüler kennen die Uni fast nur im Lockdown – mit ernsten Folgen.

Da sitzt er in einem Charlottenburger Café, eine Tasse Tee vor sich. Seine muntere Art passt nicht zu der tristen Geschichte, die er zu erzählen hat. Benjamin, angehender Politikwissenschaftler, 20 Jahre alt, erlebte den Beginn seines Studiums an der Freien Universität als Absturz in die Einsamkeit.

Vor anderthalb Jahren war er aus seiner Heimatstadt in Mecklenburg-Vorpommern nach Berlin gekommen, fast punktgenau zum Lockdown der FU. Er habe erstmal ein Ein-Zimmer-Appartement an der Warschauer Straße in Friedrichshain bewohnt, erzählt er: „Dann saß ich da, kannte niemanden in der neuen Stadt.“

Dozenten sind monatelang nicht erreichbar

Ein einziges Treffen mit wirklichen Menschen habe es gegeben, sagt Benjamin, der darauf besteht, seinen tatsächlichen Namen nicht der Öffentlichkeit preizugeben. Und sonst? „Kennenlernspiele“ im Netz – und als „Höhepunkt der Woche Einkaufen bei Rewe“. Vor lauter Langeweile habe er von seinem Zimmer aus den Paketshop gegenüber beobachtet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden