zum Hauptinhalt
© picture alliance/dpa/Gräfe und Unzer Verlag
Tagesspiegel Plus

Judith Rakers über Hackordnungen in Stall und Job : „Es ist gut, zwischendurch Stärke zu demonstrieren“

Als Tagesschau-Sprecherin ist sie regelmäßig in den Wohnzimmern der Deutschen zu Gast. Und wie lebt Judith Rakers selbst? Mit Hochbeet, Hühnern und Mähroboter.

Von

| Update:

Frau Rakers, vor gut drei Jahren sind Sie aus Hamburg rausgezogen, in ein Haus mit großem Garten und mittlerweile zwölf Hühnern. Genießen Sie die Stille?
Bei offenem Fenster wäre es mit der Nachtruhe um kurz vor sechs vorbei: Mein Hahn Giovanni kräht nämlich sehr laut. Und meine Nachbarin hat ebenfalls einen Hahn, einen Jersey Giant – eine der größten Hühnerrassen der Welt, das sind praktisch Bernhardiner. Wir wohnen hier direkt am Naturschutzgebiet, es gibt viele Greifvögel, also hat sie sich für diesen Riesenklops entschieden, weil ein Habicht den nicht wegtragen könnte. Leider hat er auch ein entsprechendes Organ und ist sehr mitteilsam. Die beiden Herren unterhalten sich morgens ausgiebig.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden