zum Hauptinhalt
© Desmond Murray
Tagesspiegel Plus

„Mit Patti Smith konnte ich überhaupt nichts anfangen“: Tori Amos über ihre größten Helden

Zwei lange verschmähte Größen, eine Olympia-Legende – und ein Rat von Michael Stipe. Die Musikerin Tori Amos verrät uns, wer sie wirklich inspirierte.

Tori Amos wurde 1963 als Myra Ellen Amos in Newton, North Carolina als Tochter eines methodistischen Pfarrers geboren. Seit ihrem zweiten Lebensjahr spielt sie Klavier und besuchte bereits mit fünf Jahren als Stipendiatin das renommierte Peabody-Konservatorium für Musik in Baltimore.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden