zum Hauptinhalt
Eingelegte Zapfen in der Küche der „Alten Schule Fürstenhagen“.
© Ferdinand Dyck
Tagesspiegel Plus

Wie schmeckt der Wald?: Kochen mit Zapfen, Nadeln, Blättern und Blüten

Seit Jahren sammelt Daniel Schmidthaler Zutaten im Grünen. Jetzt hat der Sternekoch erstmals Rezepte seiner besonderen Kreationen veröffentlicht.

Von Ferdinand Dyck

Auch im Wald darf man hoffen, zum Beispiel auf einen Schwefelporling, nur bringt es selten was. Eine tolle Konsistenz habe der Baumpilz, schwärmt Daniel Schmidthaler an einem Vormittag im Juni im Wald bei Fürstenhagen in Mecklenburg, direkt hinter der Grenze zu Brandenburg.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden