zum Hauptinhalt
Das „Osten Opera Charkiw Orchester“
© privat
Tagesspiegel Plus

Mozartklänge im Untergrund : Orchester spielt trotz Bombenangriffen

Vor dem Krieg spielte sie im Opernhaus von Charkiw. Jetzt hat die Geigerin Vira Litovchenko ein neues Orchester gegründet. Ihre Mission: mehr Dur als Moll.

Von Valeriia Semeniuk

Die Stadt Charkiw steht unter russischem Beschuss und dennoch gibt es - mitten im Krieg - Konzerte. Das Kammermusikorchester „Osten Opera Charkiw Orchester“ wurde kurz nach Kriegsbeginn in der Stadt gegründet. Darin spielen professionelle Musiker:innen des Orchesters des Charkiwer Opernhauses. Ein Telefonat mit seiner Gründerin, der Geigerin Vira Litovchenko.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden