zum Hauptinhalt
Hatice Akyün
© Der Tagesspiegel / Bild: Meiko Herrmann
Tagesspiegel Plus

Deutsche Besuche in Kiew: Onkelhaft hinter der Barrikaden

Eine Versöhnung zwischen Frank-Walter Steinmeier und Wolodymyr Selenskyj erscheint möglich. Aber ändert sich damit der Lauf der Geschichte?

Es tat mir im Innersten weh mit anzuschauen, wie Bundeskanzler Olaf Scholz in seiner passiv-aggressiven Art seit Monaten erklärte, warum, wieso und weshalb er nicht in die Ukraine reisen kann oder mag. Und während er für die Ausladung des Bundespräsidenten eine Entschuldigung oder Erklärung von ukrainischer Seite erwartete, setzte sich CDU-Chef Friedrich Merz in den Nachtzug, fuhr mir nichts dir nichts hin und traf Präsident Selenskyj.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden