zum Hauptinhalt
© Tsp
Tagesspiegel Plus

Slogans aus der Hölle: Sprachlich flacher geht Wahlkampf nicht

Gestrig, sinnentleert oder sprachlich verhunzt: Die dämlichen Slogans auf den Wahlplakaten bringen mich auf die Palme. Eine Kolumne.

Von Hatice Akyün

Was sehen Sie, wenn Sie morgens aus Ihrer Haustür treten? Hoffentlich nicht das, was ich jetzt noch bis Ende September (und dann noch ein paar Wochen mehr, weil beim Abräumen getrödelt wird) ertragen muss: Wahlsprüche direkt aus der Hölle in meiner Charlottenburger Straße. Wir Berlinerinnen und Berliner sind in diesem Jahr mit der Wahl des Abgeordnetenhauses und der Bundestagswahl auch doppelt gestraft.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden