zum Hauptinhalt
© dpa
Tagesspiegel Plus

Omikron-Mitentdecker Preiser: „Ich bezweifle, dass wir die Pandemie ohne angepassten Impfstoff beenden“

Wolfgang Preiser hat die Omikron-Variante in Südafrika mitentdeckt. Im Interview erklärt er, wie sie entstanden sein könnte – und was das für den Impfschutz bedeutet.

Herr Preiser, Sie haben am Donnerstag mit ihrem Forschungsteam ein Paper veröffentlicht, in dem Sie von den ersten Booster-Durchbrüchen mit der Omikron-Variante berichten. Können Sie erklären, wie es dazu kam?
Wir haben durch Zufall von einer Gruppe deutscher Reisender erfahren, die alle geimpft waren und dennoch infiziert wurden, Proben gesammelt und sequenziert. Solche Sequenzierungen machen wir vermehrt, seit wir die Omikron-Variante entdeckt haben. Durchbruchinfektionen sehen wir dabei sehr viele. Aber was wir nicht wussten, ist, dass sogar der Booster mit dem Biontech/Pfizer-Impfstoff das nicht verhindert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden