zum Hauptinhalt
© Manuel Böhler
Tagesspiegel Plus

SPD-Bundestagsabgeordnete: Wie Jasmina Hostert lernte, ihre Schnürsenkel einhändig zu binden

Jasmina Hostert wuchs in Sarajevo auf. Im Bosnienkrieg wurde sie angeschossen, verlor ihren rechten Arm. Den Bundestagswahlkampf hat sie hochschwanger bestritten. Ein Porträt. 

Von Joana Nietfeld

Ein Tag im Oktober 1992: Jasmina Hostert ist noch ein Kind, lebt in Sarajevo und spielt morgens, um kurz nach acht, auf dem Hof hinter ihrem Haus, als in ihrer Nähe etwas auf den Boden fällt. Und dann ganz laut explodiert. Eine Handgranate. Hostert ist im Bosnienkrieg.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden